Sie sind hier:  Aktuelles
21.01.2019

Ausbildungsmesse 2019

Ausbildungsmesse in Alfdorf mit Beteiligung verschiedener HGV Mitgliedern

 

Am Samstag, 19. Januar fand zum 12. Mal die Ausbildungsmesse des Wirtschaftsforums Welzheimer Wald/Wieslauftal statt. Die Sporthalle in Alfdorf war mit 50 Ständen voll belegt. Die Besucher und Interessierten konnten sich über Berufe in der Industie, bei Dienstleistern, im Handel und im Handwerk informieren. Die Firmen, die sich präsentierten waren nicht mehr nur aus dem Welzheimer Wald und Rudersberg, es buhlten auch Firmen wie Kärcher, Stoba aus Backnang oder ITT aus Weinstadt um die Jugendlichen, ihren Ausbildung bei den Firmen zu starten. Auch wenn es um schulische Weiterbildung ging konnten die Schüler Ansprechpartner auf der Messe finden.

Auch der HGV Welzheim war mit einem Stand vertreten. Der Vorstand Martin Kohnle wollte den jungen Leuten die lokalen Ausbilder und eventuell auch Praktikaplätze schmackhaft machen „Einfach mal reinschnuppern, und sehen ob es das Richtige ist“ ist Kohnles Aussage, vor allem wenn die Eltern noch einen großen Einfluss auf die Entscheidung des Schulabgängers haben.

Unter den Ausstellern aus dem Handels- und Gewerbevereins war auch Hans Hannemann, von H&P Holzhandwerk, der sein Handwerk anschaulich präsentierte und die  „Halbstarken“ mal einen Hobel in die Hand nehmen ließ. Der Eine oder andere stellte sich dabei schon ganz gut an. Das Seniorenzentrum Bethel informiere über die sozialen Berufe , die im Haus ausgebildet werden. Außerdem waren die Volksbank Welzheim, die Firmen Christian Bauer und MK Veranstaltungstechnik vor Ort. Der Tagesmütterverein Welzheim nutzte die Gelegenheit ihr Angebot zu präsentieren und warb auch um die Ausbildung zur Tagesmutter oder zum Tagesvater.

 

In der Bildergalerie finden Sie Bilder der Ausbildungsmesse.